Mit Belichtungszeit bei 2-3 Sekunden beginnen

Für Anfänger ist es nicht einfach, die perfekte Belichtungszeit zu wählen. Diese hängt davon ab, was das Motiv ist und welche Helligkeit in der Umgebung vorkommt.

 

Während ein fahrendes Auto mit hellen Lichtern nur eine geringe Belichtungszeit von rund 2 Sekunden erfordert, können es bei Sternen am Nachthimmel mehrere Stunden sein. Bestenfalls beginnst du mit einer niedrigen Belichtungszeit und steigerst diese sukzessive.

Hier gibt es tatsächlich nur eines, und das ist: AUSPROBIEREN, AUSPROBIEREN und ach ja AUSPROBIEREN. 😉

 

Am Ende kannst du die Resultate vergleichen und die beste Langzeitbelichtung wählen.

Danke für dein Interesse! Die Bilder und Videos unterliegen einem Copyright by Foto.design.
Foto.design
Logo
Passwort zurücksetzen
Einkaufswagen